Moro –  Briefe an Nelli

Nelli hat viele Jahre Tagebuch geschrieben, nun ist es still geworden. Auf Wolke 7 gibt`s ja bekanntlich kein Internet.

Der liebe Moro hat daher beschlossen, diese Tradition in Form von Briefen an Nelli fortzusetzen.

Find ich gut. So haben wir doch weiterhin die Möglichkeit die Dinge aus einer anderen Sicht zu betrachten. Viel Spass damit.

Ein paar ausgewählte Einträge von Nelli habe ich Euch mit eingefügt.

Hallo liebe Nelli, ich bin`s wieder, der Moro. Du weisst schon, der von früher. Ich pass ja jetzt für Dich auf die Sie und die anderen auf. Ich hoffe, es geht Dir gut, da wo Du bist. Nach meinem ersten Brief an Dich, sind ja einige Heuballen vergangen. Aber es war...

mehr lesen
Wie der Moro zur Nelli kam.

Wie der Moro zur Nelli kam.

Liebe Nelli, Du kennst mich nicht. Aber ich habe schon ganz viel von Dir gehört. (Du bist voll berühmt... Okay und auch ein kleines bißchen berüchtigt!)  Und darum möchte ich mich Dir erst einmal vorstellen. Sie nennen mich Moro. ( Sie, das sind die Zweibeiner, Du...

mehr lesen
Aussergewöhnlich!

Aussergewöhnlich!

schön: https://menschpferdclaudiamosebach.wordpress.com/2015/07/10/schoen/ da hab ich ja schonmal über was schön eigentlich für mich ist, geschrieben. Aber nu ist echt was verrücktes passiert! Am letzten Wochenende, glaube Samstag. Weiss aber nicht so genau, kam da...

mehr lesen

Son Tüddelkram..

da weiss ich garnicht, ob das was für mich ist. O-Zitat eines Teilnehmers vom  Wochenendkurs. Er ist dann aber doch über seinen Schatten gesprungen und hat sich eingelassen. Auf sein Pferd, auf neue Erfahrungen und den Weg in engem mentalen Kontakt, ohne...

mehr lesen

Energie und Mut!

ENERGIE und MUT, wie passen diese beiden zusammen? ENERGIE bewegt. Oder auch nicht. Oder Zuviel. Oder in die falsche Richtung. Oder genau richtig! Um die eigene ENERGIE zu erkennen und gegebenenfalls in eine angenehme Richtung zu führen bedarf es MUT! MUT zu erkennen,...

mehr lesen

Frozen…

alles ist auf still gestellt. Die Welt ist weiß, der Atem der Pferde und Menschen erscheint als kleine weisse Wolken vor den Gesichtern. Unsere Pferde geniessen diese Zeit, tollen im Schnee, spielen in der klaren Winterluft. Sie fressen zur Zeit mehr Heu und benötigen...

mehr lesen
yin und yang

yin und yang

die beiden müssen nämlich im Einklang sein! Wieso das so ist und wer der Yin und wer der Yang ist weiss ich allerdings auch nicht... Glaube die sind so vom chinesischen Dings her, die Chinesen sagen ja auch immer, Körper Geist und Seele sollten im Einklang sein. Also...

mehr lesen

Schön,

was ist eigentlich schön? Also ich finde ja, ich bin schön! Und die Madonna und die Askia und all die anderen sind auch schön. Egal ob die Beine zu kurz oder zu lang sind, der Rücken (hihi so wie Askia, die istn Familienpferd...passen ganz viele drauf) lang, der Kopf...

mehr lesen

Querdenker:

( Person  Nelli, die sich in ihrem Denken nicht an die üblichen Denkweisen hält  (sagt Wiki) ) Überhaupt sind ja die Gedanken fast mit das wichtigste, weil die machen die Bilder im Kopf und die wiederum bestimmen Das Tun! Wir Querdenker sind nämlich ne ganz besondere...

mehr lesen

Muster

sind ja erstma schön! Die können sooo... voll bunt sein, oder so mit Streifen, oder mit Wellen und noch viel mehr Muster. Das sind die, die wir sehen können. Mir sind ja die Muster, die Heuhalme machen, wenn sie so daliegen bevor ich sie esse am liebsten!  🙂 Muster,...

mehr lesen