Die Solekammer auf dem „Hof am Kornweg“

   Entspannung                                                          Genuss und Ruhe

Das Ergebnis nach dreimaligem Besuch der Kammer. 19 jährige Stute mit lange bestehendem Lungenproblemen. Sie ist inzwischen wieder reitbar. 

Unser Ponymann nach dem vierten Besuch. Endlich Erleichterung, er hat leider seit diesem Jahr Allergien entwickelt gegen verschiedene Pflanzen, mit Sicherheit spielt auch die zunehmende Umwelbelastung durch Pestizide in Landwirtschaft eine nicht unerhebliche Rolle. Der regelmässige Aufenthalt in der Solkammer hält ihn weitestgehend beschwerdefrei und wir kommen ohne Medikamente aus.

Solekammer mit Ultraschallvernebelter Salzluft.

Mikrofeine Tröpchen gelangen in die tiefsten Regionen der Atemwege und können somit zur Erleichterung der Atmung beitragen und ein Abfliessen des Schleims ermöglichen. Durch die zusätzliche Aufnahme über die Haut und alle anderen Schleimhäute kann ein positiver Aspekt für alle Stoffwechselvorgänge erreicht werden. Die Solekammer hat sich besonders bewährt bei:
Entzündungen der oberen und unteren Atemwege Chronischen Lungenkrankheiten
Asthma

Aller Arten von Allergien (z.B.Heustauballergie)
Hautinfektionen wie Ekzeme, Mauke oder Raspe
Störungen des Immunsystems und Stoffwechselstörungen wie z.B Kotwasser .
Die Solekammer verfügt über zwei Platze für Pferde, zusätzlich kann der Mensch die angenehme Inhalation geniessen. Termine bitte telefonisch vereinbaren, da ich nicht immer am PC bin.

Preis 25,- € für ein Pferd mit Mensch 38,-€ für zwei Pferde mit ihren Menschen.
Dauer 30-40 min.
Um ein optimales Resultat zu erreichen, empfiehlt es sich mehrere Tage hintereinander in die Solekammer zu gehen. Für „Wiederholungstäter“ gibt es eine Rabattkarte.