+49 (0)173 953 5084 info@claudia-mosebach.de

Das Nelli-Prinzip –
Reitunterricht- Bodenarbeit-Coaching-Kommunikationstraining

Das Nelli-Prinzip umfasst unter anderem Tiergestützte Intervention. Im Miteinander von Mensch und Tier kommt es auf viel Einfühlungsvermögen an. Beide Seiten profitieren vom Miteinander, aber beiden Seiten teilen sich auch das Leid. Das können Verhaltensauffälligkeiten bei Tieren ebenso sein wie das Erleben von Achtsamkeit durch uns Menschen.

Ich betrachte mich als Dolmetscherin zwischen Mensch und Tier und bringe am liebsten alle Beteiligten in Harmonie zusammen. Meine große Liebe zu Tieren bestand von klein auf. Und ich verdanke es meinem Großvater, dass aus diesem tiefen liebevollen Respekt für große und kleine Tiere der Grundstein für meine Berufung wurde.

Aus meiner beruflichen Erfahrung biete ich Tiergestützte Förderung und Tiergestützte Aktivitäten, Coaching mit Pferden und ebenso auch Rindern sowie  Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung an.

Im tiergestützten Bereich arbeite ich eng mit Therapeuten, Ergotherapeuten, Erziehern und Betreuern zusammen, wir ergänzen uns hervorragend und meine Tiere tragen
Ihren Teil zur Freude, Genesung und auch persönlichen Entwicklung aller Beteiligten in unseren Begegnungen bei.

Reitunterricht für Reiter und Pferd-Problempferdetraining

Des weiteren biete ich  fundierten, feinen Reitunterricht an, bei dem der Reiter sich und sein Pferd spüren lernt.

Individuell und lösungsorientiert.

Mein besonderer Augenmerk liegt auf den sogenannten Problempferden, oft genügt ein neuer, oft leichterer Ansatz um zu verstehen. Für einen Termin rufen Sie mich gerne an.

 

Willkommen bei uns in Niedersachsen

Sie erreichen meine Tiere und mich auf unserem wunderschönen Hof, gelegen zwischen Oldenburg und Bremen.

Auch Jahre später bestätigt mich der anhaltende Kontakt mit den Menschen darin, dass ich sie durch meine Arbeit mit ihren oder meinen Tieren auf einen guten Weg bringen konnte. Meine „Arbeit“ ist Berufung.

Selbstverständlich verfüge ich über alle erforderlichen Erlaubnisse die nötig sind, um auch im tiergestützten Bereich tätig zu sein.